Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
 
 
Ein Dorf zum Daheimsein
1
Ein Dorf zum Daheimsein
2
Ein Dorf zum Daheimsein
3
Ein Dorf zum Daheimsein
4

Lesung "Anna Heer" - mit der Autorin Verena E. Müller

  • Lesung "Anna Heer" - mit der Autorin Verena E. Müller
  • Gemeinnütziger Frauenverein Gränichen
  • Kultur
  • Alterszentrum Schiffländi
  • 0628421258
  • gfgraenichen(at)gmail.com
  • www.agf-online.ch/graenichen
  • 05.03.2020, 20:00 Uhr
  • 05.03.2020, 22:00 Uhr
  • Bereits zum dritten Mal dürfen wir die Zürcher Publizistin, Verena E. Müller, in Gränichen willkommen heissen. Sie wird uns dieses Jahr aus ihrer neuesten Biographie "Anna Heer - Gründerin der Schweizerischen Pflegerinnenschule" lesen. Wer schon früher an einer Lesungen von Verena E. Müller dabei war, weiss, welcher Leckerbissen uns erwarten wird.

    Eintritt frei - Kollekte


    "Anna Heer (1853-1918) war eine Pionierin, nicht nur als erste Schweizer Chirurgin, sondern auch als Reformerin der Krankenpflege. Unterstützt vom Schweizerische Gemeinnützigen Frauenverein und dessen Präsidentin Gertrud Villiger-Keller, von der ersten Schweizer Ärztin Marie Heim-Vögtlin, sowie der Redaktorin Emma Coradi-Stahl und vielen privaten SpenderInnen gründete sie 1901 ein Spital mit integrierter Pflegerinnenschule. Sie leitete dieses Unternehmen zusammen mit ihrer Freundin Ida Schneider, einer Krankenschwester, während fast 18 Jahren." (Text von Webseite efef-Verlag)

2014. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.