Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
Ein Dorf zum Daheimsein
 
 
Ein Dorf zum Daheimsein
1
Ein Dorf zum Daheimsein
2
Ein Dorf zum Daheimsein
3
Ein Dorf zum Daheimsein
4

Ausländerausweis

  • Ausländerausweis
  • Einwohnerkontrolle
  • Die Verfallsanzeige ist persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle abzugeben. Folgende Unterlagen müssen ebenfalls eingereicht werden:

    • Verfallsanzeige ausgefüllt und unterschrieben
    • Pass/Identitätskarte (wird durch Einwohnerkontrolle kopiert)

    Sobald der Ausländerausweis verlängert wurde, werden Sie per Brief benachrichtigt, dass Sie Ihren Ausweis gegen Abgabe des alten Ausweises abholen können.

    Die Verfallsanzeige wird automatisch vom Bundesamt für Migration in Bern drei Monate vor dem Ablauf dem Einwohner zugestellt.

    Seit Januar 2011 erhalten alle Drittstaatangehörige einen biometrischen Ausländerausweis im Kreditkartenformat. Nach Bearbeitung des Gesuches um Verlängerung erhält der Ausländer einen Brief vom Amt für Migration und Integration des Kantons Aargau worin er aufgefordert wird, beim Erfassungszentrum einen Termin für die Erfassung der biometrischen Daten zu vereinbaren. Dort wird einen Fingerabdruck abgenommen und ein Foto für den Ausweis gemacht.
    Der Ausländerausweis wird nach Ausstellung der Einwohnerkontrolle versandt, wo der Einwohner diesen gegen Abgabe des alten Ausweises und gegen die Entrichtung der Gebühr abholen kann.


2014. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.